de | en
zurück
Notizen zur Fotografie

Drei 21-mm-Weitwinkelobjektive im Vergleich

Ich bin der Frage nach­gegangen, wie sich die Bild­ergebnisse folgender drei Weit­winkel­objektive im direkten Ver­gleich unter­scheiden:

Zur Auswertung habe ich Dias, die vom selben Motiv mit den drei Objektiven auf­genommen wurden, mit einer 10-fach-Lupe auf dem Leucht­kasten verglichen sowie die mit einem Kleinbild­scanner her­gestellten Digi­talisate am Bild­schirm beurteilt.

Das Biogon-Dia erscheint im Ver­gleich zu den beiden anderen farb­lich neutral, das Skopar-Dia deutlich bläulich, während das Hexanon sichtbar wärmer abbildet.
Der Licht­abfall zum Rand ist beim Skopar auf­fälliger als bei den anderen beiden, bei denen ich bei keinen Unter­schied fest­stellen konnte.
Durch die Lupe betrachtet, ist die Schärfe in der Bild­mitte bei allen Dias sehr gut. Das Schildchen unter dem Bild (im Dia 1,5 mm breit) ist jeweils gut lesbar. Wollte man eine Schärfe-Rang­folge aufstellen, stünde das Biogon an erster Stelle, gefolgt vom Skopar und dem Hexanon; die Scans bestätigen diesen Befund.

Den kompletten Text mit Bildern finden Sie in der 📂 ausführlichen Pdf-Datei.


Zitierempfehlung:
Frech, Martin: Drei 21-mm-Weitwinkelobjektive im Vergleich. In: Notizen zur Fotografie, 2006-08-01. Online: http://www.medienfrech.de/foto/NzF/2006-08-01/21-mm-Weitwinkelobjektive.html [Abrufdatum]