de | en
zurück
Notizen zur Fotografie

Mein Buch »Uferzonen«

Initiiert von Paul Butzi, fand in diesem Jahr der erste Solo Photo Book Month statt. Die Aufgabe war, in einem Monat ein Photobuch mit mindestens 35 Bildern fertig­zustellen und als pdf-Datei zu präsentieren. Alle Arbeiten (Foto­grafie, Bild­auswahl, Repro/Bild­bearbeitung, Buch­gestaltung, Produktion) mussten in diesem Zeit­raum erledigt werden; Details zum Konzept finden Sie auf Paul Butzis blog. 1

Butzis Idee war gut und fand regen Zuspruch: 170 Personen wollten teilnehmen, sofobomo.org wurde eingerichtet und über 50 haben schließlich zum Stichtag 31. Mai ein fertiges Buch abgeliefert. Die Werke sind [waren] zugänglich über http://www.sofobomo.org/projects.html. 2

Ich habe mich mit meinem Buch Uferzonen beteiligt:

Raimund Ritter (= Martin Frech): Uferzonen
20,5 × 20,5 cm; 4+48 Seiten; 38+2 Photos
Berlin: Edition Randgebiete, 2008
Download: 📂 Martin Frech: Uferzonen (2008)

Grundschrift: Antique Olive (Roger Excoffon, 1962)
technische Umsetzung mit VueScan, Adobe Photoshop und InDesign
Reprographie, Gestaltung und Produktion durch uns.
→ Maas & Frech | medienfrech.de.


1
Butzi, Paul: Solo Photo Book Month. Auf »Musings on Photography«, 18.01.2008. Online: ↬ photomusings.wordpress.com/2008/01/18/solo-photo-book-month/ [2020-07-15]
2
Die Website wurde abgeschaltet; vgl.: Frech, Martin: Fotobuch boomt – SoFoBoMo schließt. In: Notizen zur Fotografie, 2011-10-09. Online: → medienfrech.de/foto/NzF/2011-10-09/SoFoBoMo-schliesst.html [2020-07-15]

Zitierempfehlung:
Frech, Martin: Mein Buch »Uferzonen«. In: Notizen zur Fotografie, 2008-06-01. Online: http://www.medienfrech.de/foto/NzF/2008-06-01/Buch_Uferzonen.html [Abrufdatum]